Halbmast

Wegen der Geiselnahme in Nairobi steht heute die Keniaflagge an der Diani-Maendeleo Academy auf Halbmast. Der schreckliche Terroranschlag ,der wieder einmal den Deckmantel der Religion für politische Zwecke missbraucht zeigt im ganzen Land seine Auswirkungen. Zu Dutzenden versammeln sich Menschen vor öffentlich Fernsehgeräten um auf dem Laufenden zu bleiben. Die Sicherheitsvorkehrungen in und um Ukuda wurden stark angezogen. Auf den Strassen sieht man immer öfter mit maschinengewehren bewaffnete Polizisten. Als eine der Volunteers der Schule mit der Direktorin zum nächstgelegenden größeren Supermarkt gefahren ist, wurde das Auto sogar durchsucht.

20130930-172720.jpg

Von dem Ende der Geiselnahme haben wir durch den Manager unseres Guesthouses erfahren. Er war sichtlich erleichtert und strahlte über das ganz Gesicht: „It’s finished!“ Während der Geiselnahme hatte ich das Gefühl als ob Kenia wirklich vereint gegen diesen Terror einsteht. Über Twitter konnte man sich durch das Hashtag #weareone ins Geschehen einmischen. Ein eher seltenes Phänomen in einem Teil Afrikas in dem normalerweise die Identifikation mit dem eigenen Stamm weit aus wichtiger ist als ein Nationalbewusstsein. (dan)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Eindrücke

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s