Archiv der Kategorie: Fundraising

Spendenparty die Zweite

„Partys kommen bei Studenten immer gut an.“, dachten wir uns und starteten die zweite Auflage der Spendenparty. Diesmal sollte es nach Dortmund gehen. Meine alte Siebener-WG stellte ihre Räumlichkeiten zur Verfügung und wir feierten mit ca. 80 Leuten bis früh in die Morgenstunden. Für die Gäste eine willkommene Abwechslung zwischen dem ganzen Weihnachtsstress und dem Jahreswechsel. Diesmal wurde abzüglich der Kosten einen Gewinn in Höhe von ca. 570,- Euro gemacht. Dafür räumten wir gerne am nächsten Tag die Bude auf. (dan)

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fundraising

Crêpes-Verkauf

1507992_591124464299899_614169873_n

Es weihnachtet sehr an der Ruhr-Uni Bochum. Um den StudentInnen die letzte Woche vor den Weihnachtsferien zu versüßen, haben wir Crêpes für den guten Zweck verkauft. Der Andrang war groß und die hungrigen Mäuler konnten wählen zwischen verschiedenen Toppings. Der Teig wurde natuerlich jeden Morgen frisch angerührt. Durch die Unterstützung des AKAFÖs haben wir so innerhalb einer Woche ca. 564,- Euro für maendeleo kenia erwirtschaftet. (dan)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fundraising

Spendenparty

Neben den Flohmärkten haben wir eine Spendenparty geschmissen.
Da ich Zugang zu einem Partykeller habe, habe ich eine Facebook Veranstaltung erstellt und Freunde eingeladen. Das Prinzip ist ganz simpel gewesen:  Jeder der kommt, bezahlt  10€  „Eintritt“ und bekommt den ganzen Abend kostenlos Getränke.
Das Team hat beim Aufbau geholfen (Der Kühlschrank musste ja aufgefüllt werden etc) und Christoph hat den Barkeeper gemimt. Musik an und los ging´s. Es war ein wunderbarer Abend und wir haben bis tief in die Nacht gefeiert und wir haben einen sagenhaften Gewinn von 45,02 € gemacht.  Das ist zwar nicht so viel Geld, aber immerhin etwas, und wir hatten einen schönen Abend. (kek)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fundraising, Stand der Dinge

Flohmarkt

 

1175709_218031275021007_261224_n

Für den Spendenflohmarkt starteten wir bei Bekannten, über Facebook und durch Facebooks fBay einen Spendenaufruf. Die Leute wurden aufgefordert ihre Wohnungen zu entrümpeln und Sachen, die sie nicht mehr brauchen zu spenden. Von haufenweise Klamotten über Porzellan und Gläsern bis hin zu Spielkonsolen und einem Schlauchboot haben wir ein riesiges Sortiment für unseren ersten Flohmarkt.

Insgesamt haben wir vier Flohmärkte veranstaltet und dadurch fast 700 Euro eingenommen. Von den Flohmärkten war der erste mit Abstand am erfolgreichsten. Das hängt wohl damit zusammen, dass wir hier die gewinnbringensten Spenden unter die Leute bringen konnten.

Einen grossen Teil der Gelder, die zur Renovierung der Räumlichkeiten gebraucht wird haben wir damit zusammengesammelt. (bom)

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fundraising, Stand der Dinge

Fundraising

Die Idee steht. Zwar soll sich maendeleo kenia langfristig selbst finanzieren, aber um erstmal dorthin zu komen müssen wir in Vorkasse gehen. Nach unseren Kalkulationen werden wir mehrere tausend Euro brauchen bis wir die ersten jungen Frauen in unserem Trainingscenter beschäftigen können.

Mit professionellem Spendensammeln – Fundraising – wollen wir ein erstes Startkapital aufbringen, um in Kenia anfangen zu können die Räumlichkeiten herzurichten und Prototypen unserer Waren nach Deutschland zu bringen.

Die Resultate unseres ersten Brainstormings waren Spendenflohmärkte und private Spendenparties, aber es soll noch vieles dazukommen. (bom)

 

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Fundraising, Stand der Dinge

Nachhaltig – aber wie (?)!

Oft werden soziale Projekte durch ehrenamtliches Engagement und vor allem durch Spendengelder finanziert. Bei diesen Projekten besteht oft ein langfristiges Problem der Finanzierung. Es müssen stets neue Spendengelder beschafft werden, um das Projekt aufrechtzuerhalten. Sicherlich ist das eine Möglichkeit erfolgreich Projekte umzusetzen. Damit aber ein Projekt „laufen lernt“ und sich selbstständig weiterentwickeln kann ohne auf fremde Hilfe angewiesen zu sein, bedarf es einen Finanzplan, der sich refinanziert. D.h. Kosten vom Projekt selber gedeckt werden können. Weiterlesen

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Das Projekt, Fundraising